AGB Hundepension


Der Preis für die Tagesbetreuung beträgt 10,-Euro
Der Preis für die Urlaubsbetreuung beträgt 15,- pro Übernachtung.

Wird der Hund vor 12 Uhr abgeholt wird der Abreisetag nicht mit berechnet. Für den Zweit- oder Dritthund eines Halters gibt es 10% Ermäßigung.

Der Hundebesitzer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass sein Hund mindestens eine gültige 5-fach Impfung hat und eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung besteht.

Der Besitzer bringt das Futter für die Zeit des Aufenthaltes des Hundes mit, da eine Futterumstellung unnötigen Stress beim Hund auslösen würde.

Im Falle einer Erkrankung oder Verletzung eines Hundes erklärt sich der Besitzer einverstanden, dass die Notwendige tierärztliche Versorgung von dem im Unterbringungsvertrag genannten oder einem Tierarzt unserer Wahl übernommen wird. Die dadurch entstehenden Kosten trägt der Besitzer.

Die Hundepension "Pfote" mit allen Mitarbeitern haftet nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.
Ist es dem Hundebesitzer nicht möglich seinen Hund zum angegebenen Datum abzuholen, ist uns dies rechtzeitig mitzuteilen. Die vereinbarten Abgabe- und Abholzeiten sind unbedingt einzuhalten. Bei - jederzeit möglicher - Verschiebung bitten wir dringend darum, uns dies, auch kurzfristig, mitzuteilen.
Für mitgebrachte Decken, Körbchen oder Spielzeuge u.s.w wird keine Haftung übernommen.

Download: Allgemeine Geschäftsbedingungen Hundepension